Swen Blümer Nachfolger von Robert Maurer

Blümer MaurerDer Name Robert Maurer – 1990  ausgezeichnet mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg – ist seit 45 Jahren eng mit der KfV Kalteneck und großen Motorsportveranstaltungen auf dem Holzgerlinger Schützenbühlring verbunden. Ebenso mit erfolgreichen Akteuren im Moto-Cross und im Jugend-Kartsport. Bei der diesjährigen KfV-Mitglieder-Hauptversammlung ging eine in mehrfacher Hinsicht beeindruckende Karriere zu Ende. Robert Maurer (rechts im Bild) übergab den Vorsitz im Vorstand an den Ammerbucher Swen Blümer (links) und ließ sich, weil wieder einmal Not am Mann war, zum Schatzmeister wählen.

Die Versammlung war geprägt von den üblichen Regularien, nämlich den Rechenschaftsberichten der Funktionäre. Robert Maurer ließ auf ein erfolgreiches Jahr blicken, mit einer Jugendkart-Veranstaltung, einem Jugend-Motocross-Lehrgang, dem Finale des ADAC MX Masters, gesellige Veranstaltungen und der Aussicht auch 2020 vom ADAC eine Veranstaltung übertragen zu bekommen.

Da der bisherige Schatzmeister Horst Blessing nicht anwesend sein konnte, Robert Maurer aber das Amt kommissarisch schon länger begleitete, berichtete dieser über ein gutes Jahresergebnis mit einer deutlichen Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. Diverse Zuschüsse und das gute Ergebnis der Motocross-Veranstaltung hätten dazu beigetragen.
Schriftführer Bostjan Dolanc vermeldete 462 Mitglieder bei einem homogenen Altersdurchschnitt. Der Vorstand wurde anschließend einstimmig entlastet.

NeuerVorstandKfvHV 2020Den schon mehrmals angekündigten Rücktritt vom Amt ließ dieses Mal Robert Maurer die Tat folgen. „45 Jahre sind genug“, so sein finales Credo.
Einziger Kandidat für die Nachfolge war Swen Blümer – viele Jahre Sport- und Rennleiter. Er wollte sich aber nur als Übergangskandidat für maximal fünf Jahre sehen. Blümer wurde mit überwältigender Mehrheit in sein neues Amt gewählt, ebenso Heiko Blöchle (im Bild links) als 1. Stellvertreter. Rechts im Bild Uwe Lauxmann, 2. Stellvertreter.
„Ich will den Verein nicht hängen lassen, denn ohne Schatzmeister geht es im Verein halt nicht“, so Robert Maurer, der für diese Funktion im Vorstand bei seiner Wahl einen hohen Vertrauensbeweis erhielt. Im Rahmen weiterer Wahlen wurden Jens Weinhardt (Leiter AG Technik), Klaus Binder (Leiter AG Touristik), Manfred Deubert (Leiter Öffentlichkeitsarbeit), Hermann Decker (dritter Stellvertreter AG Sport), Roland Binder (Stellvertreter AG Bewirtschaftung), Günter Bosch (Revisor) sowie Volker Binder und Rainer Schmid als Mitglieder des Schiedsgerichts gewählt bzw. bestätigt.

ADAC MX Masters durch Corona gefährdet

Der neue Vorsitzende Swen Blümer durfte seinen Vorgänger mit großem Applaus der Versammlung aus seinem Amt verabschieden, den Dank des Vereins aussprechen und Robert Maurer zum Ehrenvorsitzenden ernennen.
Als Folge der Corona-Pandemie wurde kurzfristig das Helferfest, sowie der Trainingsbetrieb der Jugendkart-Gruppe und der Motocrosser bis auf weiteres eingestellt. Gefährdet sind der Jugendkartslalom am 24. Mai und das Intern. Motocross, das laut Plan vom 10. bis 12. Juli stattfinden soll.
Weitere Infos zum Verein und den Veranstaltungen gibt es unter www.motocross-holzgerlingen.de oder www.kfv-kalteneck.de


jung brecht 250 werbeiq 250 agentur2c 250 boese fotografie 250