WAHLEN grafik

 

Wir sollten dieses hohe Gut der Demokratie nicht auf’s Spiel setzen. Keine Experimente.

ManfredSept1724. September 2017. Mit Ihrem Kreuzchen auf dem Stimmzettelzettel wird aus Ihrer Wahlpflicht ein kleiner, wenn auch wichtiger Beitrag zur Pflege und Festigung unserer Demokratie. Ob es die Parteien am Ende mit den Interessen Deutschlands gut meinen, stellen wir fest, wenn sich Regierungs- und Oppositionsparteien gefunden haben. Es scheint in jedem Fall interessant zu werden.

„Der Wahltag darf nicht zum Zahltag von politischen Abenteurern werden“

AfD und FDP werden möglicherweise zum Zünglein an der Waage. Groß sind aberdie Einflüsse auf alle Volksvertreter, die unter dem Druck von populistischen Strömungen, Interessenverbänden und Lobbyisten Rückgrat behalten sollen. Verlockungen, die mehr persönlichen und geschäftlichen Einfluss versprechen oder gar finanzielle Vorteile, sind von unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Der freiheitlichen und unabhängigen Presse ist es immer wieder zu verdanken, dass Verfehlungen einzelner Personen in Parlamenten, Unternehmen und Organisationen an’s Tageslicht befördert werden und nicht selten Staatsanwälte aktiv eingreifen.

 Intern.MaßstäbeWählen Sie Parteien, die unserem Land in Sachen Menschenrechte, Klima, Friedenssicherung zu großem Ansehen auf der Welt verholfen haben. Offen für eine Vielfalt von Kulturen, Hautfarben und Glaubensrichtungen. Weder Ausländerfeindlichkeit, Ausgrenzung von Behinderten und sonstigen Minderheiten dürfen unsern Alltag bestimmen. Nach den Erfahrungen des Nazi-Reiches hat es Deutschland gut getan, offen, anständig und hilfsbereit den Menschen anderer Länder zu begegnen.

 

 


jung brecht 250 werbeiq 250 agentur2c 250 boese fotografie 250