David  Fuhl InternetDas aktuelle Interview mit dem Restaurantleiter David Fuhl vom Hotel Waldhorn

Der junge Familienvater ist eigentlich gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Aber 1995 entdeckte er bei einem Aushilfsjob seine Berufung. Anfangs „kellnerte“ er und hat bei passender Gelegenzeit die Arbeit in der Gastronomie zu seinem Vollzeitberuf gemacht. Über die Stationen Holzwurm Holzgerlingen und Jägerholz Breitenstein vollzog er zusammen mit seinem Chef eine Punktlandung im Hotel Restaurant Waldhorn und ist dort inzwischen als „gefühlter Restaurantleiter und Rezeptionist“ nicht mehr wegzudenken. Seine Rückzugszone bildet die Familie. Fahrradfahren und Tennisspielen halten ihn fit. Seine sprichwörtliche „gute Laune“ zählt zu seinen Markenzeichen. Der PPM-Redaktion beantwortete der Gastronomiefachmann einige Fragen.

Lesen Sie das vollständige Interview der Juli-Ausgabe 2013 auf Seite 21:

Downloads:
pdf Ausgabe Juli 2013 Beliebt

zum Blätterkatalog (Flash)

ppm_titel_2013_2
DatumMittwoch, 03.07.2013 Dateigröße 6.25 MB Download 7.620 Download

 

 

Kim LauxmannKim Lauxmann bei den ADAC-Masters

Die 13jährige Altdorferin braucht den Benzingeruch in der Nase und die Motorengeräusche im Ohr. 2012 fuhr sie erstmalig die ADAC-Kart-Masters – „eine deutlich härtere Klasse, als die Regionalserien", betont die Realschülerin.

51 Konkurrenten gehen bei den Qualifikationsrennen an den Start, in drei Durchläufen wird "ausgesiebt" bis nur noch 34 Fahrer übrig sind, die dann die zwei Finalläufe unter sich ausmachen.

"Im Finale geht es um 100stel Sekunden", sagt Uwe Lauxmann. "Einmal falsch in die Kurve und schon fehlt wertvolle Zeit." Der selbständige Stuckateur und seine Frau Gisela unterstützen das Hobby ihrer Tochter. "Ich bin nur für die Fotos zuständig", winkt Gisela  Lauxmann  ab,  "- mein  Mann  ist Coach und Monteur von Kim."


jung brecht 250 werbeiq 250 agentur2c 250 boese fotografie 250