Von der ländlich geprägten Gemeinde zur lebendigen Kleinstadt geführt

 Dienstjubiläum Wilfried Dölker

 

 

 

 

 

 

 

BM DoelkerErfolgreiche Kommunalpolitiker sind in der Regel von Freunden und Gegnern umgeben. Ortsinterne Diskussionen, Zeitungsberichte und Leserbriefe zeugen vom kommunalpolitischen Wettstreit um die richtigen Wege und Entscheidungen. Eine herausragende Rolle spielte in drei Jahrzehnten Wilfried Dölker – rückblickend ein wahrer Glücksfall für Holzgerlingen.

Um erfolgreich zu sein, musste Wilfried Dölker weitsichtig, arbeitsam, ideenreich, ausdauernd, verhandlungssicher, in Netzwerke eingebunden, taktisch klug, führungsbereit und betriebswirtschaftlich beschlagen sein.

 

Dort wo dann zwangsläufig auch Erfolge sichtbar wurden, waren auch die Neider zu Stelle – nichts ungewöhnliches. Aber Holzgerlingen hat unter dem Strich profitiert – auch dank einer guten Zusammenarbeit zwischen Stadtoberhaupt, Verwaltung und Gemeinderat. Im Jahr 2018 läuft seine vierte Amtsperiode ab. In Holzgerlingen beginnen die ersten Spekulationen darüber, ob der dann über 60-jährige Amtsinhaber seinen Hut nochmals in den Ring wirft.

 

Manfred Wanner, PPM-Redaktionsleiter

 

Der Erste Beigeordnete meint:

 

Delakos Ioannis30 Jahre Bürgermeister heißt in erster Linie 30 Jahre Chef der Verwaltung und ihrer Mitarbeiter. Diese haben in Holzgerlingen mittlerweile die Zahl von 300 überschritten. Als Vorsitzender ist Wilfried Dölker für seine Mitarbeiter immer ein verlässlicher Partner, der geradlinig, zielstrebig, überaus kompetent und mit größtem Einsatz vorausgeht. Als Vorsitzender des Gemeinderates ist er für die Vorbereitung und Umsetzung der Beschlüsse verantwortlich. Hierbei zeichnet sich seine Arbeit durch eine gründliche Vorbereitung und eine souveräne Sitzungsführung aus.

 

Seine weitsichtige und zielstrebige Arbeit, gerade auch bei der Bewältigung der enormen Herausforderungen der heutigen Zeit, machen ihn für Holzgerlingen so wichtig. Ich persönlich bin sehr froh, dass ich die Gelegenheit bekommen habe, an seiner Seite zu arbeiten und von ihm zu lernen.

 

Ioannis Delakos

 

Dienstjubiläum Wilfried Dölker32

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landrat Roland Bernhard gratuliert Wilfried Dölker zum Dienstjubiläum. Rechts im Bild:Tabea Dölker Fotos: Roland Fuhr

 


jung brecht 250 werbeiq 250 sp logo 250 boese fotografie 250