Moderne Öfen vereinen Energieeffizienz und Design

 

ArtonKamin

Heizkamine, Kachel- und Kaminöfen verbreiten nicht nur angenehme Wärme, sondern auch optisch gesehen eine behagliche Atmosphäre für die Bewohner und deren Gäste. Sie zählen längst zur Einrichtung wie ein Möbelstück. Über die reine Wärme- und Atmosphärefunktion hinaus gestaltet Thomas Lorenz heute Heizkamine und Kachelöfen, die ganz speziell Stil und Persönlichkeit seiner Kunden widerspiegeln. Gleiches gilt für seine große Auswahl an Kaminöfen.

 

Kaminheizung

Wo liegen die Unterschiede? Hier in Kurzfassung beschrieben:

Kachelofen, in der Regel aus Ofenkacheln gesetzt oder gemauert. Zum Beheizen eines oder weniger Räume geeignet. Vorteil: Nimmt eine kurzzeitig anfallende Wärmenergie auf und gibt sie langsam wieder ab.

Heizkamin, Funktion eines Warmluftofens. Mehr oder weniger große Glasscheiben. Der Abbrand kann gut beobachtet werden. Hohe Strahlungswärme, deshalb am Standort ein angenehmes Temperaturempfinden.

Kaminofen, oft auch Schwedenofen genannt. Nicht eingebaut, Standort in der Nähe des Kamins und dorthin mit einem Ofenrohr verbunden.

 

PortaitT.LorenzEiner, der dazu bestimmt etwa sagen kann, ist Thomas Lorenz:

"Als Meisterbetrieb mit Erfahrungen im Kamin- und Ofenbau setzen wir auf individuelles Design, beste Qualität und modernste technische Standards. Von der Planung bis zur Installation und Inbetriebnahme begleiten wir die Kunden. Eine kompetente Beratung ist von entscheidender Bedeutung. Klar, dass wir die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden berücksichtigen und daraus einen Vorschlag erarbeiten. Mit dem Ziel: handwerklich perfekt ausgeführt.“

 

 


jung brecht 250 werbeiq 250 sp logo 250 boese fotografie 250